Wie alles begann…

Traditionsbetrieb seit 1855, in der 7. Generation Dachdecker

1855 › bis heute
1869

Christian Wild

Lois Alexander Wild verstirbt und sein Sohn, Christian Wild, übernimmt das Geschäft

1876

Karl Benjamin Scheibe

01.03.1876 übernimmt Karl Benjamin Scheibe, ihr Schwiegersohn, das Dachdeckergeschäft

1855

der Beginn Lois Alexander Wild

Gründung eines Dachdeckergeschäftes in Hörnitz durch Lois Alexander Wild

1912

Georg Hugo Scheibe

27.06.1912 übernimmt Georg Hugo Scheibe, Sohn von Karl Benjamin Scheibe, nach der Lehre bei seinem Vater und erfolgreichen Bestehens der Meisterprüfung, den Dachdeckerbetrieb.

1934

Georg Walter Scheibe

01.03.1934 Georg Walter Scheibe, der ältere Sohn von Georg Hugo Scheibe, geht nach Niederoderwitz, wo er einen eigenen Dachdeckerbetrieb gründet

1950

Günter Werner Scheibe

1950 besteht Günter Werner Scheibe, Sohn von Georg Hugo Scheibe, die Meisterprüfung und übernimmt nach dem tragischen Tod seines Vaters im August, Ende September den Dachdeckerbetrieb Günter Werner Scheibe lernte im übrigen das Dachdeckerhandwerk bei seinem Bruder, Herrn Georg Walter Scheibe

1971

Werner Rudolf Scheibe

31.08.1971 Werner Rudolf Scheibe, Sohn von Herrn Günter Werner Scheibe, ist ausgelernter Dachdecker

1988

ein Dachdeckertradition geht zu Ende

31.12.1988 die Dachdeckertradition der Familie Wild-Scheibe geht nach 133 Jahren in Hörnitz zu Ende

1974

Bernd Dietmar Scheibe

08.04.1974 Bernd Dietmar Scheibe, Sohn von Walter Scheibe, übernimmt die Dachdeckerei in Niederoderwitz

2001

Holger Scheibe

01.03.2001 übernimmt Holger Scheibe, Sohn von Bernd Dietmar Scheibe, in der 7.Generation die Dachdeckerei

2005

8.Generation

Die 8.Generation übt auch schon fleißig

ZUKUNFT
OBEN